AdJb-Bibliothek jetzt mit eigenem OPAC

22.05.2018

 

Der Katalog für die Bibliothek des AdJb ist jetzt mit einem eigenen OPAC (Online Public Access Catalog) online zu finden. Dahinter steht die Übernahme und Betreuung der Bibliotheksdaten durch den Hessischen Bibliotheksverbund (Hebis). Für die wissenschaftliche Wahrnehmung der seit 1945 aufgebauten Spezialbibliothek für die historische Jugendbewegung und angrenzende Gebiete bedeutet das einen großen, fachlich herausfordernden Schritt. Mit rd. 30.000 Titeln handelt es sich um eine weltweit einmalige Sammlung. Besonders wertvoll sind dabei die aus der historischen Bewegung stammenden Publikationen mit zahlreichen Titeln, die in anderen Bibliotheken kaum zu finden sind.