Wilhelm Kotzde-Kottenrodt - Nachlass des völkischen Aktivisten und Publizisten neu im AdJb

09.05.2016

 

Wilhelm Kotzde-Kottenrodt (1878-1948) engagierte sich als einflussreicher Publizist, Herausgeber, Lehrer und bündischer Führer für völkische Positionen. Die "Adler und Falken", die "Artamanen" und die "Deutsche Falkenschaft" sowie die Zeitschrift "Die Kommenden" gehen auf ihn zurück. Jetzt übergaben seine Enkel einen Teilnachlass im Umfang von 22 Archivkartons an das AdJb (zukünftige Signatur: AdJb, N 207). Das wissenschaftliche Interesse an Kotzdes Schriften ist ungebrochen, geben sie doch detaillierte Auskunft über wichtige ideologische Grundlagen der bündischen Bewegung in der Weimarer Republik.

Foto: Ulf Kottenrodt bringt den geordneten Nachlass seines Großvaters in das Archiv.