Stiftung Demokratische Jugend im AdJb

10.01.2018


Großer Neuzugang: Aus Berlin wurde das Archiv der „Stiftung Demokratische Jugend“ übernommen. Diese Stiftung hat zwischen 1990 und 2015 viele Projekte zur demokratischen Bildung in den Neuen Bundesländern gefördert. „Zeitensprünge“ beispielsweise unterstützte junge Leute dabei, die Geschichte der eigenen Heimatregion zu erforschen und mehr über die Vergangenheit herauszufinden. Diese und viele weitere Projektunterlagen sind bereits „historisch“ geworden, weil sich die Stiftungsarbeit inzwischen grundlegend geändert hat. Mit einem umfassenden Werkvertrag werden die rund 60 lfm Unterlagen nun erschlossen und können bereits genutzt werden.