Quellenband "100 Jahre Hoher Meißner“ erschienen

10.07.2015

Ausgehend von dem Jubiläum vor zwei Jahren präsentiert der druckfrisch vorliegende Band eine umfassende Auswahl kommentierter Texte und Bilder zur Geschichte der Meißner-Jubiläen im 20. Jahrhundert. Barbara Stambolis, Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Paderborn und Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des Archivs, sowie Jürgen Reulecke, emeritierter Professor für Zeitgeschichte an der Universität Gießen und Vorsitzender der Stiftung Dokumentation der Jugendbewegung, bieten unter Berücksichtigung der jeweiligen Zeithorizonte Einblicke in Facetten jugendbewegter Selbstinszenierung bzw. -stilisierung und deren gesellschaftliche Außenwahrnehmungen. Sie laden zur Auseinandersetzung mit jugendbewegten Prägungen und zu kritischen Fragen an jugendbewegte Erbschaften im 20. Jahrhundert ein. - Der Band setzt die Editionsreihe des Archivs in gebundener Aufmachung in einem neuen Verlag fort: Barbara Stambolis, Jürgen Reulecke (Hg.): 100 Jahre Hoher Meißner (1913–2013). Quellen zur Geschichte der Jugendbewegung (Jugendbewegung und Jugendkulturen. Schriften 18), Göttingen: v+r unipress, 509 S., ISBN 978-3-8471-0333-2, 79,99 €.