Die Bestände des AdJb

Die Spezialbibliothek des Archivs der deutschen Jugendbewegung

Der Buch- und Zeitschriftenbestand des AdJb ist seit 1945 als Spezialbibliothek für die historische Jugendbewegung und angrenzende Gebiete aufgebaut worden. Mit rd. 30.000 Titeln handelt es sich um eine weltweit einmalige Sammlung. Besonders wertvoll sind dabei die aus der historischen Bewegung stammenden Publikationen mit zahlreichen Titeln, die in anderen Bibliotheken kaum zu finden sind.

Alle Publikationen sind in einem elektronischen Katalog erschlossen (allegro-C). Bücher und Zeitschriften, die bis 2013 erworben wurden, sind in der Online-Datenbank ARCINSYS nachgewiesen. In Vorbereitung befinden sich die Übertragung des Zeitschriftenkataloges in die Online-Datenbank „ZDB“ sowie der Nachweis des Buch- und Zeitschriftenbestandes in einem eigenen OPAC innerhalb des HEBIS-Verbundes (Stand: Juli 2016).

Literatur

Bibliographie zur Geschichte der Jugendbewegung. Quellen und Darstellungen, hg. von der Stiftung Jugendburg Ludwigstein und Archiv der deutschen Jugendbewegung (Edition Archiv der deutschen Jugendbewegung; 13), Schwalbach/ Ts. 2009

Justus H. Ulbricht: Bücher für die Kinder der neuen Zeit. Ansätze zu einer Verlagsgeschichte der deutschen Jugendbewegung, in: Jahrbuch des Archivs der deutschen Jugendbewegung, 1988-92, Nr. 17, S. 77–140